„Do sein mir drhoam“

Bildungsausschuss Truden

Gereimtes, Gesungenes und Überliefertes aus Truden ist im neuen Buch „Do sein mir drhoam“ festgehalten. Es beinhaltet feinfühlige Mundartgedichte von Margreth Unterhauser Bonell, einzigartige Aufnahmen des Hobbyfotografen Roland Saltuari sowie heitere Anekdoten von Erwin Haas. Sie erzählen vom Ort Truden, deren Bewohner, von Tradition und Brauchtum und regen sowohl zum Schmunzeln als auch zum Innehalten an. Ein Werk, dass an bekannte Gesichter und Namen erinnert und in dem man auf jeder Seite den Zusammenhalt und den Stolz der Trudner Dorfgemeinschaft spüren kann. Gebunden als Softcover mit einem Graukartonumschlag, der von einem Schutzumschlag umhüllt wird, mit einem Lesebändchen, das als Lesezeichen dient. Erhältlich im Trudner Dorfladen.

Design
Miriam Tessadri

Schließen